{Lackiert} A England – Dancing with Nureyev

Guten Morgen!

Es gibt heute einfach nur einen kleinen, simplen Post der sich um einen wunderschönen Lack dreht. Gerade zum Anfang der Woche trage ich meist viel lieber einfach nur einen Lack auf den Nägeln ohne viel Schnickschnack. Besonders oft greife ich dabei zu meinen A England Lacken.

Diesmal habe ich zu einem absoluten Klassiker von A England gegriffen, ich denke jeder Junkie kennt ihn: Dancing with Nureyev (war ich die einzige die immer Nurevey gesagt und gelesen hat? 😀 Bis Laura von lackalike mich irgendwann aufklärte hab ich das wirklich nicht verstanden!).

Der Lack ist ein silberner feiner Holo mit bläulichem Schimmer. Er deckt bereits mit einer Schicht und lässt sich mit dem relativ runden, dünnen Pinsel sehr gut lackieren. Aus Gewohnheit habe ich dennoch zwei Schichten lackiert. Sowie für einen besseren Glanz und Halt einen Topcoat.

Ich hatte sogar noch Glück und habe einen Moment der Sonne eingefangen. Der Lack funkelt nur so bunt vor sich hin und die silber-graue Grundfarbe des Lackes tritt so mehr in den Vordergrund.

Was tragt ihr am liebsten für Lacke wenn es mal schnell gehen muss? Oder am liebsten im Alltag?

4 thoughts on “{Lackiert} A England – Dancing with Nureyev

  1. Zeitlos schön, der Nureyev 🙂 Wenn’s schnell gehen muss, gibt’s bei mir meistens einen ILNP oder Picture Polish auf die Nägel – die sind qualitativ bombig, sind dementsprechend zügig lackiert und sehen immer super aus ♥

  2. Puh, im Schatten gefällt er mir eindeutig am besten, hahaha.
    Ich muss ja ehrlich sagen, wenn es schnell gehen muss, greife ich meistens zu I,A.M. Custom Color Cosmetics. Aber ein bisschen schnickschnack muss schon dabei sein. Nur Cremes sind mittlerweile nichts mehr für mich 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.