{Lackiert} Meine Edding Sammlung – Teil 1

Hallöle!

In der letzten Zeit ist meine Edding Laque Sammlung ja stark gewachsen – nicht nur durch das Gewinnspiel bei Anni, sondern nun auch durch ein Gewinnspiel bei Laura – dort habe ich nochmals 10 Lacke gewonnen!! Ich konnte es wirklich nicht fassen, bis ich das Päckchen dann wirklich in der Hand hielt 🙂 Meine Edding Sammlung besteht jetzt aus ganzen 18 Lacken – ich glaube so viele Lacke habe ich sonst von keiner Marke 😀

Kurz zu Edding selbst: Das Standardsortiment von Edding Laque besteht aus 58 Farben. Eine Vielzahl davon sind Cremelacke, allerdings finden sich auch ein paar Schimmerlacke. Zusätzlich gibt es noch einen Base- und Topcoat. Edding verspricht eine lange Haltbarkeit und hohen Glanzgrad. Mehr dazu könnt ihr hier auf der offiziellen Fakten Seite von Edding Laque nachlesen.

In dem Gewinnpaket von Anni waren 8 Lacke enthalten:

Die ersten 2 Lacke habe ich euch bereits gezeigt und schon bei diesen habe ich die Edding Lacke lieben gelernt. Und auch die restlichen 6 Lacke unterstützen diesen Eindruck. Diese möchte ich euch heute kurz vorstellen 🙂

Mad Mistyrose

Beginnen wir mit dem hellsten Ton. Mad Mistyrose würde ich als zartes Leberwurstrosa bezeichnen. Die Lacke haben alle eine hervorragende Deckkraft sodass der Lack in einer Schicht schon fast deckend war. Der Gewohnheit wegen habe ich jedoch 2 Schichten lackiert. Ihr seht den Lack ohne Topcoat 🙂

Rosy rosewood

Der nächste im Bunde ist rosy rosewood. Ihr seht ihn in 1 Schicht! Die Farbe ist schwer zu beschreiben, vielleicht ein Rostorange? 😀 Gibt es so etwas überhaupt? :p Auf jeden Fall ist es eine tolle Farbe die besonders für den hoffentlich noch kommenden golden Herbst toll ist 🙂

Great Grape

Ein weiterer Lack der gedeckten Sorte ist great grape. Er gehört ebenfalls zu den One-Coatern und hat von sich aus bereits einen tollen Glanz.

Pomegranate pop

Auch wenn jetzt der Herbst – zumindest hier im Norden – bereits eingezogen ist war in dem Paket ein toller Sommerlack! Pomegranate pop ist ein pinkstichiges, knalliges Rot und deckt in 2 Schichten. Auf den Bildern seht ihr ihn mit schnelltrocknenden Topcoat 🙂

Rich red wine

Mein heutiger Favorit – und das mit Abstand! Die schöne dunkelrote Grundfarbe und dieser atemberaubende rote Schimmer machen rich red wine zu einem absolut tollen Herbstlack. Ich habe ihn bisher schon 3 mal getragen, auch weil er sich absolut einfach in 2 dünnen Schichten lackieren lässt. So seht ihr ihn auch hier – ohne Topcoat.

Dear dark orchid

Der knalligste Vertreter der heutigen Lacke. Dear dark orchid gehört zu den lilanen Lacken von Edding und deckt ebenfalls in zwei dünnen Schichten 🙂 Für mich auf Platz 2!

 

Demnächst folgt dann Teil 2 mit den Lacken aus dem Gewinnpaket von Laura 🙂

Welcher ist euer Favorit von den heutigen Lacken? 🙂

6 thoughts on “{Lackiert} Meine Edding Sammlung – Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.