{Design} Under the mistletoe

Hey ihr Lieben ­čÖé

Die Weihnachtstage sind vorbei, die meisten verfallen in einen Winterschlaf in Kombination mit Foodkoma, die anderen bereiten sich auf Silvester vor. Kaum zu glauben wie schnell auch diese drei Feiertage vorbei gegangen sind! Ich habe es sehr genossen mal auch einfach ohne Handy die Zeit mit den Liebsten zu genie├čen und das ganze gute Essen nat├╝rlich! Ich habe in der vorweihnachtlichen Zeit noch ein Design lackiert, welches ich euch jetzt als Nachz├╝gler zeigen m├Âchte.

Ihr kennt doch bestimmt alle diese typischen „Mistelzweig“-Designs. Diese roten Beeren und gr├╝ne Bl├Ątter. Bis zu einem Post von Sarah @nagelfuchs habe ich auch immer irgendwie geglaubt, dass das Mistelzweige sind. Aber, Pustekuchen. Es sind Stechpalmenbl├Ątter. Also gibt es jetzt ein kleines Stechpalmenbl├Ątterdesign ­čśë

Ich bin ja absolut kein Freihandk├╝nstler. Aber dieses Design ging so einfach! Ich habe einfach drei rote Punkte aufgedottet (mit Love, actually von Colors by Llarowe) und mit einem Zahnstocher gr├╝ne Linien gemalt (Saint George von A England). Die sind nat├╝rlich nicht super fein, aber es reicht wohl um es zu erkennen oder was meint ihr?

Die festliche Stimmung bringt ein feines Gold mit, und zwar Go Gold von Sally Hansen. Glitzeroverload, genau das richtige um den Stress der Feiertage zu ├╝berstehen ­čśë

Wie habt ihr denn die Feiertage verbracht? Gab es bei euch einen Kuss unter dem Mistelzweig, oder wahlweise auch unterm Weihnachtsbaum? ­čśÇ Bei uns gab es drei Tage lang Essen und Familien“termine“, das war wohl wirklich das vollste Weihnachten was ich in den letzten Jahren hatte ­čśÇ Aber letztlich ist es ja auch immer sch├Ân mit den Liebsten zusammen zu sein und wir hatten allesamt einen gro├čen Spa├č und viele tolle Momente!

Ich w├╝nsche euch einen sch├Ânen Nachmittag! Ruht euch sch├Ân aus von dem Stress ­čśë

Gef├Ąllt euch das Design? ­čÖé

2 thoughts on “{Design} Under the mistletoe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.