{Design} Grafisches Chameleon

Guten Morgen!

Unglaublich, aber manchmal kramt man so durch seine Schublade(n) und den dadrin enthaltenen Lacken und findet Schätzchen wieder, über die man sich einst mehr als gefreut hat und nach einem mal lackieren in die Ecke gestellt hat und fast in Vergessenheit geraten sind. Als ich also durch meine Schublade kramte stieß ich auf die Nummer 221* aus der Chameleon Reihe vom Born Pretty Store. Ich besitze mittlerweile alle Lacke der Reihe und werde euch die restlichen hoffentlich bald mal zeigen! Kommen wir aber erstmal zu dem heutigen Stamping.

221 Chameleon Lack

Wie ja bereits eingangs erwähnt habe ich als Basisfarbe den 221 von Born Pretty Store lackiert. Alleine ist er relativ sheer und benötigt ca. 3 Schichten, also habe ich auf einer Schicht Basislack eine Schicht schwarz von P2 lackiert. Und auf das Schwarz kam dann eine Schicht des Chameleon Lackes. Er trocknet selber sehr sehr schnell und hat auch keinen unangenehmen Geruch.

Der Lack changiert je nach Lichteinfall zwischen grün, gelb/orange und lila/pink bis hin zu einem orangestichigen weinrot. Er ist nicht so chromeartig wie die sehr gehypten Puder zum Beispiel, der Lack hat tatsächlich mehr einen multichromen Schimmer. Der Lack kostet zur Zeit nur 4,33€ für 10ml (normalerweise müsst ihr 13,77€ dafür hinlegen. Mit meinem 10% Rabattcode FARQ10 könnt ihr dann jedoch noch sparen).

Fashionista Stamping

Und obwohl der Lack auch alleine schon ein absolutes Schmankerl ist, habe ich noch ein Stamping drauf geklatscht. Am Black Friday Wochenende habe ich ja bei Hypnotic Polish bestellt (2 Lacke daraus gab es bereits hier und hier) und mir auch mal wieder eine neue Platte von Moyou gegönnt – und zwar die Fashionista 04! Die Muster sind grafisch und mit viel Zacken und Dreiecksmustern, ganz so wie es mir gefällt und vor Allem perfekt passend zu dem aufregenden Lack wie ich finde.

Gestempelt habe ich übrigens ebenfalls mit dem schwarzen Lack von P2. Die Deckkraft ist sehr gut und die Textur geschmeidig, sodass er sich hervorragend für ein Stamping eignet. Als Stamper kam wie immer der Clear Jelly Stamper von Konad zum Einsatz, leider leider finde ich den Stamper nicht im Internet, ich habe ihn ja letztes Jahr auf der Beauty Forum in Leipzig gekauft. Ähnliche gibt es aber u.A. hier von Moyou, hier das “Original” von Clear Jelly Stamper.

Und da ich mich selber nicht an dem Lack satt sehen kann gibt es jetzt noch eine kleine Bilderflut für euch 😉

Ich liebe multichrome Lacke! Und ihr?

Genießt den Sonntag :*

10 thoughts on “{Design} Grafisches Chameleon

  1. Ich muss ja ehrlich zugeben, dass mir duo-/multichrome Lacke zur Zeit auf den Keks gehen. Man sieht ja fast nichts anderes mehr, da habe ich mich irgendwie satt gesehen. Schade eigentlich, denn deine Bilder sind toll und dein Stamping sehr sehr schön und passend 🙂

  2. Das Stamping sieht 1A aus. 🙂
    Ich bin bei Multichromes immer eher skeptisch. Ich finde die immer ganz hübsch, aber irgendwie “catchen” die mich nicht so – bis ich sie auf den Nägeln habe. Dann feier ich sie. 😀 Gespaltenes Verhältnis und so. 😀

  3. Ich bin da irgendwie auch bei Anne und Ida. Sie sehen toll aus, holen mich aber leider gar nicht ab.
    Aber Deine Fotos sind nen Knaller! Und man sieht so schön das Farbspektrum. Das schaffe ich immer nie …

    1. Hm wie schade, aber es gibt ja momentan auch extrem viele andere tolle Lacke! Holo ist da wohl mehr der aktuelle Trend glaube ich. Danke dir Tine! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.