{Design} Ab nach Zoya

Es gibt Menschen, die lernt man so über das Internet und sein Hobby “Nägel lackieren” kennen, man trifft sich, redet über Lacke, tauscht Lacke aus. Tja. Und dann gibt es Menschen, die lernt man kennen, man freundet sich an, man redet über sein Leben, Wünsche, Träume. Man stöbert durch andere Lacksammlungen als wäre es die eigene. Und verbringt ein ganz tollen Samstag zusammen! So in der Kurzfassung war mein letzter Samstag. Wir haben ein kleines Bloggerklassentreffen der nordisch Girls veranstaltet und sind dafür – also Anastasia @angepinselt, Annika @simplepolishblog und Anni @buntlackiert zu Jasmin @lackvomland und Flausch-Mia gefahren.

Von oben rechts an: Ich, Anni, Jasmin, Anastasia, Annika

Klar, dass wir uns durch Jasmins geniale Lacksammlung stöbern mussten und ich sah da so die neue Zoya Thrive Kollektion rumliegen.. Mit Monroe, Brandi und Abby (aus der Frühjahrs Kollektion 2017) wollte ich passenderweise ein frühlingshaftes Gradient zaubern.

Ich habe zunächst Abby in einer Schicht lackiert (holla, was haben die Zoya Cremes für eine Deckkraft!!). Dann habe ich die drei Lacke untereinander auf einen Schwamm aufgestrichen und nach belieben auf meinen Nägeln rumgetupft bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

Nicht, dass das Gradient ansich nicht schon schön genug wäre. Ich habe mich dann auch noch durch Jasmins Stampingplatten Sammlung gekämpft – bzw. eigentlich hat eher Annika gekämpft und ich habe einfach die erste genommen die mir gefallen hat haha 😀 Und habe mir die Minimal 03 von Moyou London rausgepickt. Um einen krassen Kontrast zu schaffen, habe ich mit schwarz gestampt (wobei ich gerade denke, dass das Ganze mit weiß wahrscheinlich noch geiler gewesen wäre, Mist!). Das ganze am Ende noch leicht mattiert und tada 🙂

Wir haben selbstverständlich auch mit Jasmins genialem Fotoequipment spielen dürfen und so sind auch mal ein bisschen andere Bilder entstanden. Und in mir der Drang nach einer neuen Kamera 😉 Sagt mir unbedingt wie ihr die Fotos findet!

Ich liebe solche Tage! Wir haben so viel gequatscht und es macht einfach einen riesen Spaß mit den Mädels zusammen zu lackieren 🙂

Wie findet ihr das Design? 🙂

14 thoughts on “{Design} Ab nach Zoya

    1. Haha 😀 Bei mir läuft es dann auf eine komplett neue Kamera samt Objektiv hinaus.. Aber was man nicht alles tut 😀

  1. Die Bilder sind toll!
    Hier bist du natürlich auch immer herzlich Willkommen, allerdings ohne Miezekatze und Profi-Equipment 😀
    Die Zoya-Lacke muss ich auch langsam mal swatchen – ich bin einfach immer so spät dran 😀

  2. Das sieht bezaubernd aus. Ich finde aber den Kontrast mit dem Schwarz wirklich perfekt so! Ich glaube in Weiß wäre es zu zart. (: Die Fotos sind sehr schön geworden, ich mag am liebsten die vor beim dunklen Hintergrund.

  3. Awww… das klingt nach einem ganz ganz fantastischen Tag! Eure Nägel habe ich den Bildern jedenfalls sofort erkannt. Ehrlich. Dein Design und die Bilder sind absolut toll geworden, ich bin hin und weg. Ich bin froh, dass du in Schwarz gestempelt hast, ich glaube, in Weiß wäre es auch schön geworden, aber so ist es einfach Bombe. Da schließe ich mich Laura absolut an. Hach. Ich freue mich auf euch alle, wenn wir uns wieder sehen 🙂 Ganz liebe Grüße, Steffi

    1. Ohja das war es! Ich freue mich tierisch über jeden dieser Tage. Einfach schön, wie sehr uns dieses Hobby verbindet! 🙂 Und dann beim nächsten Mal hoffentlich mit neuer Kamera 😉

  4. Das Design ist super toll, gefällt mir sehr gut. 🙂
    Die Fotos sind klasse. Ich glaube, der größte Unterschied liegt in der Belichtung.

    1. Vielen Dank Ida! Witzigerweise ist die Lampe die gleiche wie die, die ich zuhause auch habe 😀 Da merkt man einfach den Unterschied der Kamera und des Objektivs.

  5. Ich sehe es wie Steffi und Laura, schwarz war definitiv die richtige Wahl! Es war so toll euch hier zu haben, jetzt ist es so ruhig hier im Zimmerchen.
    Deine Bilder sehen echt super schön aus! Auch die Posen mit dem dunklen Shirt sehen so geilo aus 😀
    Ich liebe die! Du kannst sonst auch gern öfter zum fotografieren kommen – da hätte ich nichts dagegen 😀

    1. Danke du Süße! Hach, wenn es nach mir ginge könnte ich auch jeden Tag mit dir bzw. euch zusammen lackieren. Ich finde, wir bauen unsere eigene Nagellackbloggersuchti Stadt, wo wir dann alle fußläufig zueinander wohnen 🙂

    1. Vielen Dank Alice! Ich brauche wohl auch ganz dringend eine Kamera die solche Fotos machen kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.