{Lackphabet} W wie Waterdecals

// Werbung/kostenlose Produktzusendung von Born Pretty Store //

Hallöle

Es gibt ja so einige Blogparaden, Challenges und Aktionen. Man nimmt sich ja immer vor, bei allem und jedem dabei zu sein – es sind allesamt nun mal auch ganz tolle Themen und von so lieben Mädchen ins Leben gerufen. Ein paar davon hat Jasmin hier mal aufgelistet. Und letztlich, schafft man es ja doch meist nicht 😀 Aber, nun ändert sich das. Zumindest für den heutigen Tag. 😉 Read more

{LACKphabet} A wie Akzentnagel

Bloggeraktionen sind ja immer wieder eine tolle Gelegenheit neue Dinge auszuprobieren oder auch mal die Zeit Revue passieren zu lassen – oder spezielle Design Arten ;).
Jasmin von lackvomland hat nun eine neue – wie ich finde – ziemlich coole Aktion gestartet die ich euch heute zum ersten Thema vorstellen möchte.
Die Aktion heißt LACKphabet – alle genauen Details findet ihr HIER bei Jasmin (unbedingt reinschauen!). Kurzgefasst gibt es alle 2 Wochen einen Post zu einem bestimmten Thema – nach Alphabet.
Heute ist der erste Tag und somit das A dran. Das Thema dazu lautet Akzentnägel – ein grandioses Thema. Ich persönlich liebe Akzent-Nagel, deswegen wird der Post heute auch sehr ausführlich – also schnappt euch was zu futtern, kuschelt euch ein und los geht’s!

Es gibt ja viele Arten von Akzent-Nägeln, sie haben meiner Meinung nach alle auf jeden Fall eines gemeinsam: sie entschärfen jedes noch so verrückte Design. Ich bin ja mehr der Typ für etwas ruhigere Nägel im Alltag, ein oder zwei Akzentnägel mit etwas mehr Farbe, etwas ausgefallenerem etc. können das ruhige beibehalten und trotzdem etwas besonderes aus den Nägeln machen.
DEN Standard-Akzentnagel zeige ich euch heute in „neu“. Man lackiert einfach einen Cremelack auf 4 Nägel, auf den noch nackten Nagel spongt man dann einfach einen Glitzer-/Flakielack seiner Wahl. Auf jeden Fall ein Hingucker!
Ich habe dazu Urban Jungle von Essie mit Mayfield von ILNP kombiniert 🙂

Aber auch in der Vergangenheit habe ich bereits oft Designs lackiert die einfach nur aus 1 oder 2 Akzentnägeln bestehen:
Ob von einfachem Glitzer zu Cremelack (ähnlich wie heute)..

über Nagelsticker..
oder Neonpartikelplacement…

und Stamping…
bis hin zu Vinyls + Nieten.
Alle Posts zu den gezeigten Varianten und noch ein paar mehr findet ihr jetzt auch unter dem Label Akzentnagel 🙂
Es gibt natürlich noch Unmengen an weiteren Varianten, ihr könnt ja mit allen möglichen Farben und Techniken eure Akzentnägel verzieren – wie auch bei allem anderen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Ich werde wohl nach wie vor ziemlich häufig Akzentnägel tragen, ich finde es einfach super schick!
Bevor ihr mir hier jetzt aber einschlaft beende ich mein Gelaber.

Wie gefallen euch meine Varianten? Akzentnägel sind toll oder? 🙂
Jasmins Post zum heutigen Thema findet ihr genau HIER – also husch husch anschauen 😉

Wenn ihr jetzt Lust habt bei der Aktion mitzumachen könnt ihr das natürlich auch, und dann tragt euch doch in diese Galerie ein:

Sooooo, wer hat es geschafft? 😀