F.U.N. Lacquer – Storge (H)

F.U.N. Lacquer – Storge (H)

Vor ein paar Wochen schon bestellte ich bei Hypnotic Polish, eigentlich nur wegen dem Creative Shop Stamper.. Aber damit sich der Versand lohnt.. Ihr wisst ja.. So entschloss ich mich meinen ersten F.U.N. Lacquer zu bestellen. Als erstes durfte Storge (H) einziehen. Lackiert habe ich hier zwei Schichten auf einer Schicht Diva Expressiva, mit 3 Schichten ist er aber auch selbst deckend.

Die dominanteste Farbe ist wohl eindeutig das Lila. Das Weinrot was mich eigentlich so angezogen hatte ist lediglich direkt in der Sonne aus einem ganz bestimmten Winkel zu sehen (meine Kamera hat es leider nicht so hinbekommen). Durch das ganz Hologefunkel ist die Grundfarbe aber eh nur zweitrangig 😉

In der abendlichen Herbstsonne ein Holotraum schlechthin, meine Kamera war komplett überfordert. Konnte das Spektakel aber halbwegs einfangen. Er schimmert in der Sonne ein wenig magenta. Wunderschön!

Guckt euch diese Flasche an!!

Ich glaube ich brauche auch noch alle anderen aus der (H)-Reihe.. die sind mega!

Na, wer ist noch nicht am sabbern? 😉

Herbstillusion

Stamping ist für mich ja immer noch so ein Thema.. Entweder es funktioniert super oder gar nicht, meist eher letzeres 😀 Aber vor etwas längerer Zeit (ich glaube im Juli) hat es einmal wirklich fast einwandfrei geklappt!

Auf zwei Schichten Optical Illusion (Dance Legend) habe ich dann mit meiner Explorer 07 (Moyou) und black is back (Essence) ein paar Blätter gestampt. Die Kombi hat mir super gefallen, sie ist so schön herbstlich 🙂 Passend dazu findet gerade die #frischlackiertchallenge statt bei der das erste Thema „fall“ lautet. Da mache ich doch gerne mal mit! Schaut mal bei Frischlackiert vorbei, dort findet ihr alle weiteren Infos 🙂



Der Lack ist so toll, der Holoeffekt ist einfach wahnsinnig gut, und die Bilder sind nur in einfachem Tageslicht entstanden!




Ja doch, also auf Holo zu stampen gefällt mir super gut! Das macht den Lack noch spannender 🙂
Gefällt es euch auch? ♥

P2 – Minty Mademoiselle

P2 – Minty Mademoiselle 




Wie vielleicht manche von euch schon von „früher“ wissen stehe ich total auf Mint. Egal zu welcher Jahreszeit, ich finde es geht einfach immer. Minty Mademoiselle von P2 ist nun auch wirklich das perfekte, normale frische Mint. In zwei Schichten perfekt deckend.




Die Farbe ist relativ hell, mit mehr Blau-Anteil als manch andere, und nicht zu knallig. Auffallend aber trotzdem erwachsen und elegant.


Halt eine Traumfarbe. Oder?

Bald kommt noch ein Vergleich mit allen meinen mintigen Cremelacken, seid gespannt! 🙂

Posted in P2

Grungy

Heute gibt es mal das erste anders. Die Bilder dazu sind wirklich nicht super, aber weil ich den Look so gern mochte zeige ich es euch trotzdem 😉



Auf den Augen gab es dafür einen leicht glitzernden Lidschatten aus der Just Lidschattenpalette 020 sandman, einen sanften Lidstrich sowie am unteren Wimpernkranz ein wenig Gold mit Goldmine von Urban Decay. Die Wimpern habe ich mit der They’re Real von Benefit (mein heiliger Gral) getuscht.


Auf den Lippen habe ich dazu Ghoulish von LASplash getragen. Ein schönes, extravagantes und supermattes Greige. Die Haltbarkeit ist übermenschlich, 8 Stunden ohne verblassen oder verwischen!



Getragen habe ich das ganze zum Sunrise Avenue (♥) Konzert. Die Kombi von Ghoulish und dem Gold am Auge finde ich so toll!


Goldmine ist definitiv mein liebster Kajal momentan. 
Mögt ihr es auch so wie ich?

Sophin GelLac – 639


Sophin GelLac – 639



Als ich mir im Frühjahr ein paar Samples bei Sophin aussuchen durfte wurden mir zusätzlich noch zwei GelLac Farben mit dem dazu gehörigen Topcoat (in der schwarzen Flasche) in das Päckchen gepackt. Heute möchte ich euch von meinem ersten Test berichten.



Lackiert habe ich die No. 639*, in zwei dünnen Schichten die von selbst schon sehr gut getrocknet sind. Drüber kam dann eine „dünne“ Schicht (so dünn wie es nun mal geht bei einem Gel Lack) von dem Topcoat. Der Glanz ist wirklich gut und die Trockenzeit ist auch sehr schnell. Das wäre also schon mal positiv 😉


Auf der Website wird angepriesen, dass der Lack so eine Woche halten soll. Finde ich ja schon mal realistischer als 2 Wochen, aber skeptisch war ich trotzdem. In den Tagen nach dem Lackieren habe ich nicht viel gemacht, lediglich die alltäglichen Dinge wie duschen, ein wenig am PC tippen, durch die Haare gehen etc. Nicht mal Sport gemacht habe ich an den Tagen (also auch keine Stalltage). Der Lack hat die ersten 3 Tage super überstanden. Am 4. Tag kamen dann Absplitterungen, und zwar massive, dazu.. Naja, 1 Woche durchgehalten ist es nun nicht, aber schon länger als sonst Lacke bei mir. Und ich habe keine UV Lampe benutzt (die ist optional).


Also auch hier kein Wunder, aber vielleicht eine Überlegung wert. Die Farbe hat mich auf jeden Fall überzeugt! Wie sieht es bei euch aus?

Revlon – Bordeaux

Urlaubsmitbringsel aus’m Sommer. Am Flughafen in Dubai gab es doch tatsächlich Revlon! Da schlug mein Herz höher, viel höher. Mitgenommen habe ich ein 6-er Set von den Duftlacken, heute zeige ich euch den ersten.


Revlon Parfumerie – Bordeaux



Lackiert habe ich zwei einfache Schichten, welche super getrocknet sind, der Glanz ist auch super, ihr seht ihn hier allerdings trotzdem mit Topcoat. Der Duft ist sehr süßlich, aber nicht zu aufdringlich, ein irgendwie warmer Duft, erinnert mich an Herbst und Kirmes.



Ein toller Lack der perfekt in die jetzige Jahreszeit passt, nicht nur auf den Nägeln ♥
Was sagt ihr zu Bordeaux?