Follow me:

The little Snownicorn

Ich erzählte Samstag ja bereits dass es noch einen weiteren Beitrag zu den Gedankensplittern gibt. Dieser hier ist wohl auch mein Liebster 😉 Wie kamen wir überhaupt auf Frozen? Ja natürlich erstmal durch die Jahreszeit, aber tatsächlich auch durch den Disney Film der so beliebt ist. Wie oft ich den schon geguckt habe! Und mein absoluter Favoritencharakter ist Olaf  ’cause “some people are worth melting for” ♥

Er ist es also wirklich wert mal auf meine Nägel zu gelangen. Und das habe ich dann – wie ihr seht – mal versucht! Ich habe es erst auf einer Folie gepinselt, mit Topcoat überlackiert und dann quasi wie ein Decal abgezogen und auf den Nagel gebracht 🙂

Der passende Snowman-Topper stammt von meiner lieben Mel die mir doch tatsächlich einfach so ein kleines Wichtelpaket geschickt hat und mir damit wirklich eine große Freude gemacht hat! ♥

Wie gefällt euch mein kleiner Olaf? ♥ Mögt ihr den Film “Frozen”/”Die Eiskönigin”?

PS: Versteht jemand von euch den Posttitel? 😉

Previous Post Next Post

14 Comments

  • Reply Anne

    Och, der Olaf ist ja süß!
    Den Film find ich auch super, ich mag Elsa total 😀

    Ps: Snownicorn – wie geil ist das denn bitte??<3

    21. Dezember 2015 at 07:36
  • Reply staschena

    So so so niedlich!! 😀

    Baby-Einhorn! ♥
    Und ja, manchmal, wenn meine Stimmung entsprechend ist, höre ich im Auto ganz laut "Let it go" und singe voller Inbrunst mit 😀

    21. Dezember 2015 at 08:53
  • Reply Tine sucht nach mehr

    Ja da ist wohl irgendwas komplett an mir vorbei gegangen …
    Begeistern kann ich mich für Disney-Filme ja auch wirklich sehr, aber Frozen?! Neeeeeee ….. 🙂
    Wahrscheinlich, weil ich eine Jungs-Mama bin und da schon den Blick für's Mädchenhafte verloren habe. Wer weiß 😉
    Aber Dein Design ist klasse! Das Gradient und der Toppper sehen zusammen klasse aus … und der Olaf (… hat Husten!) auch 🙂

    21. Dezember 2015 at 10:45
  • Reply Älono

    So toll geworden! 🙂
    Und jetzt habe ich wahrscheinlich erstmal für den Rest des Tages einen Let it go Ohrwurm, danke! 😀 (Die deutsche Version fand ich ja ein wenig grausig, aber ansonsten toller Film :))

    21. Dezember 2015 at 11:15
  • Reply Schminktussi

    Süßes Design 🙂

    22. Dezember 2015 at 09:05
  • Reply irmaslackwiese

    Das Design ist wirklich süß geworden und Mel ist sowieso die beste. 🙂 Gefällt mir auf jeden Fall sehr gut mit dem Gradient als Base und allem drum und dran – auch wenn ich gestehen muss, dass ich den Titel nicht verstege. :S

    22. Dezember 2015 at 18:45
  • Reply Anastasia M.

    Geil! Olaf ist ja richtig gut geworden 😀

    30. Dezember 2015 at 18:30
  • Reply farbgeschichten

    Danke dir! 😀

    3. Januar 2016 at 16:12
  • Reply farbgeschichten

    Danke Herzi ♥ Haha das kenn ich irgendwo her 😀

    3. Januar 2016 at 16:12
  • Reply farbgeschichten

    Whoaaaaa 😮 Aber das kann ich verstehen 😉 Vielen vielen Dank liebe Tine 🙂

    3. Januar 2016 at 16:14
  • Reply farbgeschichten

    Danke dir! Ja ne, let it go muss auf Englisch 🙂

    3. Januar 2016 at 16:14
  • Reply farbgeschichten

    Vielen dank 🙂

    3. Januar 2016 at 16:14
  • Reply farbgeschichten

    Danke liebe Maya 🙂 Dafür muss man leider den Film gesehen haben 😀

    3. Januar 2016 at 16:15
  • Reply farbgeschichten

    Danke danke danke :*

    3. Januar 2016 at 16:16
  • Leave a Reply