Follow me:

Sweet D(/C)reams

Zur Mädchenzeit 2.0 von Tine und Malina hatte ich mal Lust etwas zarteres, verspielteres zu lackieren. Da meine Mama nach einer Maniküre nun auch “Blut geleckt” hat und sich einen der neuen Manhattan Lacke gekauft hat, hatte ich einen Lack mehr den ich mal ausprobieren konnte.
Geworden ist es Sweet Creams von Manhattan, welchen ich erstmal in 2 Schichten lackiert habe. Der Lack lässt das Nagelweiß noch deutlich durchscheinen, was ich in dem Moment aber gar nicht schlecht fand! Darüber habe ich dann mit Funny Face von Essie, meinem Creative Shop Stamper und der Tourist 07 von Moyou ein feines Blumenmuster gestempelt. Versiegelt dann das Ganze mit dem Schnelltrockner von Sophin 🙂
Jetzt lasse ich weitere Bilder für mich sprechen:

Mir gefiel das Design wirklich bezaubernd gut! Obwohl ich ja eigentlich gar nicht so das Mädchen bin.. Mag wohl aber auch dran liegen dass ich meine Nagellänge momentan sehr schätze ;p
Was sagt ihr dazu? 🙂
Previous Post Next Post

6 Comments

  • Reply Anne

    Gefällt mir sehr sehr gut 🙂 Dezent, aber süß!

    16. April 2016 at 08:28
  • Reply staschena

    Das ist einfach so süß ♥

    18. April 2016 at 09:34
  • Reply farbgeschichten

    Danke dir! :*

    18. April 2016 at 11:12
  • Reply farbgeschichten

    Hihi! Und so gar nicht Samyhaft eigentlich 😀

    18. April 2016 at 11:12
  • Reply Lackverliebt

    Das sieht richtig super aus! Sehr schöne Kombi!

    23. April 2016 at 08:29
  • Reply farbgeschichten

    Danke dir! Freut mich dass es gefällt ♥

    1. Mai 2016 at 11:30
  • Leave a Reply