Follow me:

Lovely lady

Neulich musste ich zu einem Vorstellungsgespräch und habe mir als mentale Vorbereitung dafür die Nägel in einem satten, klassischem Rot lackiert. Ausgesucht habe ich mir dafür be a lady von Just, welchen ich euch hier bereits solo gezeigt habe.

Am Abend danach hab ich mich dann aber noch an meinen Tisch gesetzt und ein Design kreirt.
Dazu habe ich die X-Vinyls von Svenja genommen sowie lovely daughter von P2. Die Farbe habe ich dann mit einem Schwamm in ca. 3-4 Schichten aufgetupft. 

Die Kombination von den Farben hat mir total gut gefallen 🙂
Euch auch? 
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Anne

    Suuuuper!

    3. November 2016 at 08:36
  • Reply staschena

    Coole Kombi! Erstaunlich, dass der P2 über dem dunklen Rot deckt, ich hätte da immer Bedenken und würde deshalb wahrscheinlich nie bei so einer Farbkombi landen – vielleicht sollte ich einfach mal stumpf ausprobieren 😀

    3. November 2016 at 09:28
  • Leave a Reply