Follow me:

Sally Hansen – Silk Onyx

Ich bin ja nun nicht die mit den meisten Lacken, so ist es wohl ziemlich erstaunlich dass bei meiner überschaubaren Sammlung doch manche Lacke mehr als 1 Jahr warten müssen bevor sie mal lackiert werden!
Den heutigen Lack – Silk Onyx von Sally Hansen (aus der satin GLAM Edition) – habe ich nämlich zu meinem 18. Geburtstag letztes Jahr von meiner liebsten Julia bekommen. Ja und dann irgendwie erstmal stehen gelassen.
Bis gestern.

Ich hab mir also den Lack geschnappt und legte los. Tja, und hätte fast eine Kriese bekommen beim Lackieren! Der Lack ist so flüssig dass er mir fast überall hingelaufen wäre! Ich habe ihn trotzdem mehr oder minder schlecht in 2 Schichten lackiert. Und mir natürlich direkt eine Macke reingehauen vor’m Fotos machen! Ich war mit den nerven komplett am Ende 😀
Dabei ist der Lack wirklich hübsch! Das Finish könnte ein wenig mehr satin sein, oder nicht?

Der Lack besticht aber auf jeden Fall durch sein GLAM. Das kommt durch kleine Partikel die in lila, grün und grau schimmern. Wirklich toll! Ich muss ihm wohl nochmal mit Topcoat eine Chance geben.
Oder was meint ihr? Soll ich ihn nochmal mit Topcoat lackieren? 😉
Wie findet ihr ihn denn so? 🙂
Habt einen schönen Wochenstart! 🙂
Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply Ida

    Das Lackieren klingt nervig, aber der Lack ist ansonsten sehr schön. 🙂

    21. November 2016 at 10:30
  • Reply Anne

    Tolle Farbe 🙂

    21. November 2016 at 16:03
  • Reply farbgeschichten

    Ja, das entschädigt ein wenig 🙂

    22. November 2016 at 16:16
  • Reply farbgeschichten

    Ohja 🙂

    22. November 2016 at 16:16
  • Leave a Reply