Follow me:

{Lackiert} Zoya – Payton

Hello 2018!

Der erste Post im neuen Jahr, zumindest hier auf dem Blog! Ich hoffe ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht. Möge die Nagellackmacht auch in diesem Jahr mit euch sein. Für das neue Blogjahr wünsche ich mir, dass ich mal wieder ein paar neue Nailart Techniken ausprobiere – vielleicht habt ihr ja Ideen und Wünsche was ich unbedingt mal machen sollte? 🙂 Jetzt wollen wir aber erstmal das Blogjahr beginnen, natürlich mit Holo, wie könnte es anders sein, und zwar von Zoya.

Zoya war mit A England eine der ausländischen Nagellack Marken die ich als erste damals bestellt habe. Payton ist einer meiner Lieblingslacke seitdem und das absolut zurecht. Payton ist ein aubergine farbener Lack mit holografischen Partikeln. Von den Lackiereigenschaften her ist er ein absoluter Traum! Ganz zarte Textur welche in 2 sanften Schichten perfekt deckt und super schnell trocknet. Das Finish ist trotz der holografischen Partikel glatt und glänzend. Ich habe zum Versiegeln noch einen Überlack lackiert.

Wie ist das bei euch, habt ihr Jahresvorsätze und Wünsche für das neue Jahr? Ich nehme mir selber eigentlich keine Vorsätze mehr vor, letztlich ist es immer nur ein Druck und eine Enttäuschung wenn man sie nicht schafft. Es ist doch viel schöner, wenn man sich lediglich grobe Wünsche notiert, die man sich gerne erfüllen würde und wenn man es dann geschafft hat und am Ende des Jahres darauf zurück schauen kann.

Mein größter Wunsch für dieses Jahr ist eine Reise in ein fernes und mir noch unbekanntes Land, klingt ein bisschen märchenhaft oder? 😉

Was war denn bei euch die erste ausländische Marke?

Previous Post Next Post

Mehr farbgeschichten

6 Comments

  • Reply Anne

    Wunderschön! Mit Zoya kann man ja eigentlich nichts falsch machen 🙂 An meine erste ausländische Marke kann ich mich gar nicht mehr erinnern 😀 Aber wenn man es ganz genau nimmt, kommt KIKO ja aus Italien, also wird’s wohl das gewesen sein ^^

    Neujahrsvorsätze habe ich auch nicht, weil man sich, wie du schon geschrieben hast, dann immer nur selbst unter Druck setzt. Aber auf die Reise in ein fernes Land hätte ich auch Lust 🙂

    9. Januar 2018 at 10:13
    • Reply Samy Farbgeschichten

      Da gebe ich dir absolut Recht. Zoya hat einfach tolle Lacke 🙂 Okay, an Kiko habe ich gar nicht gedacht, das könnte bei mir auch hinkommen 😀

      17. Januar 2018 at 11:08
  • Reply Ida

    So ein Schönling. 🙂
    Meine erste ausländische Marke kann ich dir nicht mehr sagen. Aber meine ersten im Ausland bestellten Lacke weiß ich noch. Hypnotic Fantasy von Liquid Sky Lacquer und El Corazon Magic Attraction. Kurz danach kamen A England Saint George und Picture Polish Aurora dazu. 😀

    10. Januar 2018 at 22:16
    • Reply Samy Farbgeschichten

      Ohja und wie 🙂 Auch sehr schöne Lacke! Wahnsinn, wie gut man sich an diese ersten besonderen Lacke erinnert.

      17. Januar 2018 at 11:08
  • Reply Annika Buntlackiert

    Hach Payton… irgendwann bist auch Du mein ♥
    Mein erster ausländischer Lack war Pulsar von Dance Legend – den liebe ich heute noch wie am ersten Tag!

    17. Januar 2018 at 10:00
    • Reply Samy Farbgeschichten

      Ein absolutes Must Have! Und Pulsar ist auch ein wirklich schönes Exemplar.

      17. Januar 2018 at 11:08

    Leave a Reply