Follow me:

{Review} Nyx Adventskalender

Der Dezember ist nun schon ein Weilchen rum, also genug Zeit um die Adventszeit Revue passieren zu lassen, die dazu gewonnenen Kilos zu akzeptieren und die Geschenke ordentlich zu verstauen. Die Adventskalender haben ja so einige von euch – so wie auch mich – durch die Adventszeit begleitet. Das ist es wohl Wert nochmal einen Beitrag darüber zu schreiben, nicht? Ich hatte den NYX Kiss & Tell Lippenstift Adventskalender und will euch diesen heute ein bisschen näher zeigen.

24 Lippenstift auf einmal? Ein Traum für jeden Lippenstift Fanatiker, und super um auch mal ausgefallenere Farben auszuprobieren. Der Adventskalender hat 54,99€ gekostet (ich habe ihn bei Douglas gekauft) und beinhaltet 24 Lippenstifte in Tester-Größe (zwischen 1,6ml und 4,7ml). Enthalten waren folgende Lippenstifte:

  • drei Butter Gloss (je 4,7 ml)
  • drei Butter Lipsticks in „Seashell“, „Root Beerfloat“ und „Ripe Berry“ (je 4,7 ml)
  • zwei Intense Butter Glosse in „Berry Strudel“ und „Tres Leches“ (je 4,7 ml)
  • vier Lip Lingeries in „Embellishment“, „Push-Up“, „Corset“ und „Exotic“ (je 1,6 ml)
  • drei Liquid Suede Cream Lipsticks in „Stone Fox“, „Soft-Spoken“ und „Vintage“ (je 1,6 ml)
  • vier Matte Lipsticks in „Shocking Pink“, „Indie Flick“, „Eden“, „Up The Bass“ (je 2,5 g)
  • drei Soft Matte Lip Creams in „SÃO Paulo“, „Copenhagen“ und „Paris“ (je 2,5 g)
  • zwei Simply Red/Simply Vamp Lip Creams in „Russian Roulette“ und „She Devil“ (je 2 g)

Der Adventskalender ist ein Aufsteller mit zwei “Flügeltüren”. Auf der Vorderseite waren die Zahlen 1 – 24 aufeinander folgend von Rechts nach Links aufgelistet. Die Lippen die bei jeder Nummer dabei sind ähneln der Farbe die auch der hinter dem Türchen versteckte Lippenstift trägt.

Türchen 1-6

Um das ganze nicht noch mehr ausufern zu lassen als es sowieso schon tun wird, zeige ich euch die jeweiligen Türchen im Schnelldurchlauf auf dem Arm geswatcht und zum Schluss noch meine Highlights des Kalenders auf den Lippen. Starten wir also mit den Türchen 1 – 6. Türchen 1 war natürlich das spannendste von allen. Dieses Gefühl wenn man das Türchen aufmacht und sich das verstecke dadrunter offenbart ist einfach immer wieder aufregend und ich fühle mich jedes Mal wie ein Kind dabei 🙂

Türchen 1 – Eden (Matte Lipstick); Türchen 2 – Soft-Spoken (Liquid Suede); Türchen 3 – She Devil (Simply Vamp Lip Cream); Türchen 4 – Push-Up (Lingerie Lip); Türchen 5 – Paris (soft matte lip cream); Türchen 6 – Seashell (butter Lipstick)

Türchen 7 – 12

Die zweite Woche begang direkt mit einem Knaller!

Türchen 7 – Berry Strudel (Intense Butter Gloss); Türchen 8 – Crème Brulee (Butter Gloss); Türchen 9 – Up the Bass (Matte Lipstick); Türchen 10 – Corset (Lingerie) besitze ich schon; Türchen 11 – Sao Paulo (soft matte lip cream); Türchen 12 – Indie Flick (Matte Lipstick)

Türchen 13 – 18

Über den ersten Lippenstift der dritten Woche habe ich mich sehr gefreut, aber genauso über den letzten! Mehr dazu unten 😉

Türchen 13 – Vintage (Liquid Suede); Türchen 14 – Root Beer Float (Butter Lipstick); Türchen 15 – Raspberry Tart (Butter Gloss); Türchen 16 – Embellishment (Lingerie Lip); Türchen 17 – Russian Roulette (Simply Red Lip Cream); Türchen 18 – Stone Fox (Liquid Suede)

Türchen 19 – 24

Die letzte Woche war wohl farblich gesehen am eintönigsten, aber ebenso am alltagstauglichsten.

Türchen 19 – Copenhagen (soft matte lip cream); Türchen 20 – Shocking Pink (Matte Lipstick); Türchen 21 – Exotic (Lingerie Lip); Türchen 22 – Tres Leches (Intense Butter Gloss); Türchen 23 – Sugar Cookie (Butter Gloss); Türchen 24 – Ripe Berry (Butter Lipstick)

Meine Highlights

Dass bei 24 Lippenstiften auch welche dabei sind, die einem selber nicht so gut gefallen und welche über die man sich besonders freut ist ja klar. Es gab tatsächlich nur wenige Tage an denen ich enttäuscht vor meinem Kalender stand. Umso mehr Tage gab es an denen ich mich tierisch gefreut habe über den Inhalt!

Dass unter den Highlights auch ein ausgefallener Lippenstift ist sollte wohl nicht überraschen. Ich finde es absolut toll, dass ich nun auch ein bis zwei ausgefallenere Lippenstifte habe, in großer Größe hätte ich sie mir wohl nie zugelegt. Den grauen Lippenstift namens “Stone Fox” (Türchen 18) aus der Liquid Suede Reihe wollte ich mir schon immer mal zulegen, aber direkt so viel Geld dafür ausgeben und ihn dann nur selten tragen wäre ja auch zu schade. Jetzt bin ich unheimlich glücklich ihn zu besitzen! Die Farbe würde ich als mittleres Grau mit deutlichem Blaueinschlag beschreiben. Leider wird er auf den Lippen ein wenig fleckig, man muss also sehr sehr vorsichtig sein beim Auftragen (was mir nicht so gut gelungen ist :D).

Okay, mein ABSOLUTES Highlight. Ich habe diesen Lippenstift bei einem Einkaufsbummel mit Jasmin @lackvomland entdeckt und seitdem angeschmachtet wie nichts gutes. “Vintage” (Türchen 13) ist ebenfalls aus der Liquid Suede Reihe. Die Haltbarkeit ist ebenfalls ausgesprochen gut und ich liebe einfach matte Lippen! Die Farbe ist ein mittleres leicht lilastichiges Rot, welcher sich aber auch gut im Alltag tragen lässt.

Um nun aber auch noch etwas glossiges in den Highlights zu haben – und das ist wirklich untypisch für mich, denn ich trage eigentlich nur matt auf den Lippen – zeige ich euch noch ein Bild von “Berry Strudel” (Türchen 17) aus der Intense Butter Gloss Reihe. Ich war wirklich erstaunlich überrascht von dem Gloss! Der Auftrag ist wirklich geschmeidig und die Deckkraft ist auch super. Man darf aber nicht übersehen, dass es ein Gloss ist und das Finish dementsprechend auch klebrig ist. Die Haltbarkeit ist dementsprechend auch eher mittel. Aber dieses krasse bläuliche Lila ist wirklich ein Hingucker auf den Lippen 😉

 

Lange Rede, kurzer Sinn – mir hat der Adventskalender wirklich gut gefallen. Es sind viele alltagstaugliche Lippenstifte dabei, aber auch der ein oder andere Hingucker sodass eine tolle Mischung für jedermann entsteht. Ob ich ihn mir nochmal kaufen würde kann ich nicht sagen, ich fand es nämlich sehr schade, dass man die Türchen nicht suchen konnte! Und ich habe jetzt wohl auch erstmal “genug” Lippenstifte für die nächste Zeit..

Was ist euer Favorit und tragt ihr Lippenstifte überhaupt im Alltag?

 

Previous Post Next Post

Mehr farbgeschichten

13 Comments

  • Reply Laura Lackschaft

    Ehrlicherweise muss man ja sagen, dass so minigrößen ja vollkommen ausreichend sind. So hat man eine gigantische Farbvielfalt, aber hat nicht plötzlich 24 Fullsizes rumstehen, die man nie nie nie leerbekommt.
    Sicherlich gefallen einem nicht alle Farben, aber ich finde die Zusammenstellung doch echt toll. Vielleicht ziehe ich den Kalender ja dieses Jahr in Erwägung.

    24. Januar 2018 at 11:06
    • Reply Samy Farbgeschichten

      Ja total ausreichend! Deswegen habe ich mich auch so gefreut darüber 🙂 Die Zusammenstellung kann man wirklich loben. Ich bin wirklich gespannt, ob es wieder einen dieser Art gibt und wie der dann aussieht 🙂

      24. Januar 2018 at 14:38
  • Reply Alina

    Diese Probier-Größen in Adventskalendern finde ich super, so bekommt man einfach für einen kleineren Betrag viel Auswahl.

    Mich persönlich hätte sehr gestört, dass der Adventskalender mit dem Aufdruck ja quasi spoilert und der Aha-Effekt etwas verloren geht, aber das bin womöglich auch nur ich.

    24. Januar 2018 at 12:17
    • Reply Samy Farbgeschichten

      Ja die Probiergrößen sind klasse! Wobei ich es dennoch ein gaaanz klein bisschen schade fand, dass nicht wenigstens am 24. eine Full Size Größe drin gewesen ist. Das wäre toll gewesen 🙂

      Ich fand das auch sehr sehr schade, mir ist das aber tatsächlich auch erst dann aufgefallen, als ich den Kalender schon Zuhause hatte. Vielleicht sieht das dieses Jahr ja anders aus.

      24. Januar 2018 at 14:42
  • Reply Anne

    WOW! Deine Bilder sind der absolute Hammer! *_*

    24. Januar 2018 at 14:47
    • Reply Samy Farbgeschichten

      Ach Anne! Du bist so eine süße Maus. Danke <3

      24. Januar 2018 at 16:00
  • Reply Ida

    Wirklich viele tolle Farben. 🙂 Ich liebe ja ausgefallene Töne auch sehr, besonders so Lila und Blau. Ich wollte mir letztens einen blauen kaufen, aber wahrscheinlich würde ich den nie tragen, darum habe ich es gelassen. 😀

    26. Januar 2018 at 18:40
    • Reply Samy Farbgeschichten

      Es ist eigentlich viel zu schade, dass man so selten Gelegenheit hat etwas außergewöhnliches auf den Lippen zu tragen 😀

      30. Januar 2018 at 21:10
  • Reply Tine

    Also jetzt mal ganz ehrlich Samy, wann bitte trägt man einen grauen Lippenstift?
    Klar, ich bin da nicht mehr die Zielgruppe, aber das sieht doch auch wie … na wie eine Giraffenzunge. Ich kann mir nicht helfen, aber graue Lippen gehen gar nicht.
    🙂

    4. Februar 2018 at 20:15
    • Reply Samy Farbgeschichten

      Hahaha 😀 Also zum feiern gehen zum Beispiel würde ich den schon tragen! Oder natürlich für Kostüme 😉

      4. Februar 2018 at 21:09
      • Reply Tine

        Ach so.
        Zu meiner Zeit, also vor 84 Jahren, da war man mit roten Lippen ganz gut bedient beim Feiern. 😉
        Ja und so zu Giraffenkostümen passt das wunderbar, da haste recht :-p

        4. Februar 2018 at 22:25
        • Reply Samy Farbgeschichten

          Ich glaube ich brauche jetzt wohl ein Giraffen-Kostüm hm? 😀

          4. Februar 2018 at 22:31
  • Reply Elvira Krueger

    Sehr schöne Zusammenfassung des Kalenders von 2017. Der ist zwar nicht mehr aktuell, man kann sich aber aufgrund deiner Bilder gut vorstellen, wie der Inhalt für 2018 aussehen wird. Ich habe mir den Adventskalender schon vorbestellt und freue mich wahnsinnig auf die Adventszeit 🙂 Natürlich könnte man sich über andere Webseiten anzeigen lassen, wie genau der Inhalt von 2018 aussieht (habe mal die hier gefunden: http://www.martins-erfahrung.de/nyx-adventskalender-kaufen-inhalt/). Bin mir aber erstens nicht sicher, ob die Angaben stimmen und zum anderen will ich mich nicht Spoilern lassen. Wo bleibt den da die Überraschung? Will mich wie ein Kind fühlen, das jeden Tag ein neues Türchen öffnen kann, bis endlich Weihnachten ist 😀 ich denke mal vielen von euch geht es genauso.

    17. September 2018 at 09:25
  • Leave a Reply