Follow me:

Frischlackiert Challenge | Matt Metallic

Ist das zu glauben? Wir sind bereits beim vorletzten Thema der #frischlackiertchallenge angekommen und ich habe es bisher zu jedem Thema geschafft ein Design zu pinseln. Darauf kann man schonmal mächtig stolz sein oder? 😀 Interessiert euch eigentlich ein kleiner Challenge-Rückblick/Zusammenfassungs-Beitrag? 🙂 Bevor es aber zu Ende geht kommen wir doch erstmal zum heutigen Thema – Matt Metallic mit Jenny @farben_meer als Gastbloggerin.

Wisst ihr was schön ist? Das ich auch für dieses Thema direkt einen der neuen OPI Lacke von meiner lieben Steffi @frischlackiert lackieren konnte. Der lächelte mich aber auch so penetrant von meinem Schreib- aka aktuell mehr Lackiertisch an, dass ich gar nicht an ihm vorbei kam. Genauso wie Sea, Sun and Sand in my Pants gehört Now museum, Now you don’t zur Lisbon Kollektion von OPI. Die ganze Kollektion könnt ihr euch übrigens mal hier bei Steffi anschauen.

Ich habe den Lack zunächst erstmal in zwei Schichten lackiert. Durch das metallische Finish wird der Lack recht streifig – da kam mir das matte Finish sehr gelegen. Und weil das ganze ja doch auch irgendwo eine NailART Challenge sein soll, habe ich mich für einen kleinen Twist entschieden. Mit einem Striper – also einem ganz feinen langen Pinsel – habe ich eine weiße Linie mittig des Nagels gezogen. Wahnsinnig kreativ ich weiß 😉

Tatsächlich haben der Lack und ich eine kleine Achterbahnfahrt miteinander gemacht. In der Flasche fand ich ihn wahnsinnig schön – so ein dunkles, schimmerndes, orangestichiges Rot. Nach dem ersten Pinselstrich kam dann schon die Ernüchterung und ich war mir nicht mehr sicher, das dunkle mystische Rot verschwand und das Orange wurde doch dominanter als ich dachte. Und dann, mit dem matten Finish und dem weißen Kontrast war ich doch wieder begeistert 🙂

Schlussendlich bin ich also doch sehr begeistert von diesem Lack!

Wie sieht es bei euch aus? Yay or Nay?

Previous Post Next Post

Mehr farbgeschichten

No Comments

Leave a Reply