Follow me:

    Liebster Blog Award

    Heute habe ich etwas besonderes. Vor kurzem erreichte mich eine Mail von Vio dass sie mich für den Liebsten Blogaward nominiert hat! Außerdem hat mich kurz danach auch noch meine liebste Anni nominiert. Vielen lieben Dank dafür ihr Lieben, das freut mich wirklich sehr ♥

    Es geht darum, die liebsten Blogger/innen mit unter 300 Followern zu taggen und diesen 11 Fragen zu stellen.
    Na, dann schauen wir mal zu erst was Vio mir so für Fragen gestellt hat 😉
    1. Was ist dein liebster Blogeintrag? Welcher hat dir am meisten Spaß gemacht oder wo hängt am meisten Herzblut dran?
    Puhh.. das kann ich gar nicht so genau sagen, mir machen alle Posts viel Spaß und genauso hängt an meinem kleinen Blog mittlerweile einfach ganz viel Herzblut, aber an den Posts eigentlich nicht unterschiedlich viel 😀
    2. Wenn du einen Tag in deinem Leben nochmal (genauso) erleben könntest, welchen?
    Mensch Vio du stellst fragen.. Ich weiß es nicht, ich glaube aber so flink nachgedacht sind es wohl die Tage die ich in Thailand verbracht habe. Weg von den Problemen, von komischen Leuten, den Lügen, nur Sonne, Strand und Meer (und Spa ;p).. Ja ich glaub das würde ich immer wieder sofort machen.
    3. Hattest du früher ein Lieblingskuscheltier?
    Ohja und wie ich das hatte! Es handelt sich um einen kleinen schwarzen Puma, den hatte ich glaube ich auch schon immer. Auf jeden Fall hat er mich überall hinbegleitet. Mittlerweile ist er aber an meine kleine Schwester übergegangen 🙂
    4. Was ist deine schlimmste Angewohnheit?
    Ehm, da kommts wohl drauf an wen man fragt haha 😀 Ne also ich finde an mir wohl am schlimmsten dass ich zu viel nachdenke.. :/
    5. Ohne welches Beautyprodukt könntest du nicht mehr leben?
    Ohne alle? 😡 Ohne Mascara und Nagellack würde ich mich aber wohl komplett nackt fühlen. Und Lippenstift..
    6. Wer war/ist dein Vorbild?
    Meine Eltern. Ganz klar 🙂
    7. Wenn du ein Tier wärst, welches würdest du dann sein?
    Ha lustig, da hab ich neulich erst zu meiner Stiefmutter gesagt: “Manchmal wünschte ich ich wäre ein Vogel, frei und über allem hier unten. Und, im Winter kann ich immer ins Warme fliegen!”

    8. Welchen Emoticon benutzt du mit dem Smartphone am häufigsten?
    Der Lach-Heul-Smiley und der mit den Herzaugen 😀

    9. Was ist dein Lieblingsgetränk?
    Da sind ein Caramel Macchiato und Mezzo Mix wohl auf dem gleichen Platz 😉
    10. Bücher oder Filme?
    Hmm, bin eigentlich mehr der Filme-Typ, aber hier und da kommt mir auch mal ein Buch in die Hand (momentan z.B. das Rosie-Projekt, super witzig!)
    11. In welches Land würdest du gerne einmal reisen und warum?
    Ich würde gerne mal nach Südafrika reisen, ich liebe das Meer und die Wärme und Afrika war für mich immer schon der Kontinent der Freude, der Offenheit und der Wärme. Und das Kap der guten Hoffnung reizt mich einfach 🙂
    Okay.. Mal sehen was jetzt an Fragen von Anni kommen.. 😮

    1. Welches Laster neben Nagellack hast du?
    Eh.. Schuhe, Nagellack, Lippenstifte, Lidschatten, Taschen, muss ich noch mehr sagen? :s

    2. Woher kommt dein Blogger-(Nick-)name?
    Fantasie? 😀 Schwirrte mir einfach irgendwann im Kopf rum.

    3. Lieber ein gemütlicher Abend zu Hause oder wilde Party bis morgens um 7?
    Mal so, mal so. Momentan eher ersteres. Kommt auch auf die Partyleute an 😉

    4. Was bedeutet für dich Heimat?
    Hm, wohl meine Freunde, meine Familie, mein Hund. Wenn die da sind bin ich immer irgendwie zuhause 🙂

    5. Hast du ein Haustier?
    Neben Schweinchen aka kleine Geschwister 😀 habe ich einen kleinen Flauschehund ♥

    6. Welches Sternzeichen bist du und stimmen die dazugehörigen Eigenschaften?
    Löwe und leider ja 😀
    7. Dein peinlichstes Erlebnis (das du mit uns teilen magst)?
    Ich kann es nicht sagen.. Mir fällt nichts ein 😀
    8. Kochen, Fast Food oder Restaurant?
    Kochen oder Restaurant, Fast Food nur wenn es wirklich nicht anders geht (und wenn dann auch nur “gutes”)

    9. Womit kann man dich so richtig auf die Palme bringen?
    Lügen, und kindische Kommentare zu meinem Alter.. da bin ich ein gebranntes “Kind” 😉

    10. Deine liebste Musikrichtung?
    Latino, RnB, Hip Hop, so in die Richtung. Aber manch anderes mag ich auch 🙂

    11. Dein bisher am weitesten entferntes Reiseziel, das du besucht hast?
    Peking im Sommer mit meiner Mama 🙂

    So, das waren dann die Fragen der zwei Mädels, irgendwie knifflig, da musste ich wirklich überlegen! 😀 Falls ihr noch mehr Fragen zu mir habt, immer her damit! 🙂
    Meine 11 Fragen an meine liebsten Bloggerinnen lauten:
    1. Was ist eure Lieblingsfarbe?
    2. Winter- oder Sommermensch? 
    3. Kaffe oder Tee?
    4. Habt ihr einen Lieblingsdisneyfilm?
    5. Treibt ihr viel Sport? Wenn ja, was?
    6. Was ist eure liebste Serie?
    7. Kauft ihr lieber Indielacke oder Drogierelacke?
    8. Habt ihr einen Lack der euch ganz besonders am Herzen liegt?
    9. Welches Handy habt ihr?
    10. Seid ihr sehr romantisch?
    11. Was gefällt euch am Bloggen am meisten?
    und die Fragen hätte ich gerne von diesen tollen Mädels beantwortet:
    Stephy und Irina von greedy-littlebaby.blogspot.com,
    Elli und Jasmin von lack-a-like.blogspot.de und
    Ich würde mich freuen wenn ihr mitmacht 🙂

    Spieglein, Spieglein..

      .. an der Wand, zeig mir meine Nägel nochmal! Ne, quatsch, es sind natürlich ganz normale Twin Nails! Ihr seht dort die bezaubernden Nägel der lieben Annika, die mir beim verschönern meines Blogs wirklich eine Hilfe war, vielen Dank nochmal dafür! ♥

    Inspiriert wurden wir von einem tollen Design von @sensationails4u. Es war eigentlich gar nicht so schwer, ich habe euch einmal ein kleines Pictorial gemacht:

    1. Lackiert eure Base Farben
    2. Klebt Chevron Sticker auf die weißen Nägel, entweder ihr lasst die Sticker so oder ihr lackiert eine Schicht Schwarz (so wie ich) – Achtung, Sticker sofort abziehen! 😉
    3. Pinselt nebenbei eure zwei anderen Farben auf eine Folie/Plastikunterlage
    4. Nachdem die Farben getrocknet sind (bei mir so ca 1 Stunde) könnt ihr sie vorsichtig mit einer Pinzette abziehen und zerschneiden
    5. Platziert die zerschnittenen Schnipsel auf dem Nagel, wenn ihr nicht zu fest drückt könnt ihr sie auch vorsichtig nochmal abziehen und korrigieren. Da muss man einfach ausprobieren 🙂
    6 (ohne Bild) Säubern! Hier ist es am einfachsten ihr schneidet die Schnipsel so naja ab wie ihr sie am Ende haben wollt, den Rest dann mit Pinsel und NLE 🙂

    Es war wirklich sehr einfach und die Schnipsel sind eine tolle Alternative zum Kleben! Vor Allem weil man es auch nochmal leicht korrigieren kann, I like!
    Wie gefällt euch unser Design? 🙂

    Just Cosmetics – Be a lady

    Nach einem langen und nicht-enden-wollendem-Arbeitstag begab ich mich neulich kurz zu Budni, eigentlich brauchte ich nur meine geliebte Burts Bees Nagelhautcreme aber ich stöberte noch ein wenig durch die Regale. Da schweifte mein Blick durchs Just Cosmetics Regal und hing an einem Lack fest. Endlich hatte ich es gefunden, das perfekte dunkeldunkelrot, fast schwarz aber doch noch rot, mit einem Hauch braun.

    Der Name ist hier definitiv Programm. Be a lady ist das super dunkelrot für jede Lady! Es deckt mit zwei Schichten, lässt sich super einfach lackieren mit dem Pinsel (siehe oben), glänzt super und trocknet relativ schnell (da ich aber eh immer einen Topcoat lackiere ist mir das meist wurscht ;p).

    Das Rot ist ein super blutrot! Dunkle Rotlacke neigen ja doch leider oft zu Flecken, wir ihr seht sind die sehr gering, lediglich am Rand sollte ich das nächste Mal wohl besser aufpassen hihi. Aber ansonsten eine Fleckenfreie Blutbahn 😉

    Bereits beim ersten Pinselstrich war ich verliebt, ja und das bliebt auch so! So ein klassisches megadunkelrot hat mir einfach noch gefehlt. Und jetzt habe ich es ♥

    Wie findet ihr es? Welches ist denn euer liebstes dunkelrot?

    Far away

    In another Galaxy

    Für heute ist bei der #frischlackiertchallenge das Thema Galaxy Nails. Meine ersten Galaxy Nails und dafür habe ich mich an den klassischen dunklen versucht.

    Ja eigentlich kann ich gar nichts dazu sagen, es ging relativ schnell und einfach weil man auch nicht zu ordentlich arbeiten muss 😉 Und mit Glitzer drüber ist eh alles viel besser 🙂

    Mir gefällt der Look wirklich, auch wenn ich für langes Vergnügen wohl doch lieber bei simplen, cleanen Designs bleibe 😉 Was sagt ihr zu meinen ersten Galaxy Nails? 🙂

    Gedankensplitter – Herbst

    Heute möchte ich euch eine neue Blogparade vorstellen, welche 6 Mädels und ich ins Leben gerufen haben – Gedankensplitter. Es geht um Interpretationen eines vorgegebenen Themas. Weitere Details findet ihr auf meiner Seite Gedankensplitter, gerne dürft ihr mitmachen und das Logo dafür verwenden!

    Das Thema diesen Monat lautet, ganz einfach, Herbst. Ich habe mir überlegt euch mein wohl liebstes Outfit diesen Herbst zu zeigen. Es ist super geeignet um einfach nur zur Uni zu gehen oder aber auch draußen in der Abendsonne Spaziergänge an der Alster oder durch den Wald zu machen, dabei hält es sogar schön warm und ist super gemütlich!

    Das wohl Wichtigste im Herbst sind für mich warme Schuhe und ein dicker Schal! Ich bin eine kleine Frostbeule und gerade die Füße leiden da doch mal wenn man länger draußen unterwegs ist. Meine UGGs sind da wirklich super, selbst mit einer Strumpfhose friere ich nicht.

    Details:
    Schuhe- UGG Australie
    Strumpfhose – No Name
    langes, schwarzes Tops – Only
    Pullover – Vero Moda
    Schal – Pieces
    Jacke – kleine Boutique in Peking
    Tasche – Michael Kors

    Unsere erste Runde Gedankensplitter geht mit den festen Beiträgen damit erstmal dem Ende zu, ihr könnt aber noch bis zum Ende des Monats teilnehmen und euch in unsere InLinkz Galerie weiter unten eintragen. Diese Beiträge findet ihr dort bereits:
    Den Anfang machte Älono am 1. Oktober mit einem herbstlichen Stamping.
    Für den 2. Oktober hat auch Laura ein Nageldesign gezaubert.
    Am 3. Oktober gab es herbstliche Basteleien bei Maya.
    Michelle hat ein Make Up am 4. Oktober gezeigt.
    Und auch bei Angelinagab es am 05. Oktober ein herbstliches Make Up zu sehen.
    Für gestern hat Annika herbstlich bemalte Tassen für euch gezaubert.
    Ich bilde nun heute das Schlusslicht.
    Im November werdet ihr dann bei der lieben Annika das neue Thema erfahren.